Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht für Verbraucher für Kaufverträge/Vertragsabschlüsse im Online-Shop gemäß § 355 Abs. 2 BGB

Verbraucher, also jede natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen oder ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, steht das nachfolgende Widerrufsrecht zu:

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben beziehungsweise hat. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen per Briefpost oder Telefax oder per E-Mail. Der Widerruf ist zu richten an:

Hellmann Kosmetika
Inhaber Monika Hellmann
Tillmannswiese 9
53639 Königswinter

Fax: 02223/26171, Tel.: 02223/28875, E-Mail: hellmannkosmetik@aol.com

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, dass jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt es, wenn Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück. Sie können dieses Formular drucken oder kopieren.


An:

Hellmann Kosmetika

Tillmannswiese 9

53639 Königswinter

Fax: 02223/26171

E-Mail: hellmannkosmetik@aol.com


Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vetrag über den Kauf der folgenden Waren/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung:

__________________________________________________

Name der Ware           Bestellnummer             Preis

Ware bestellt am:

_________________

Datum

Ware erhalten am:

_________________

Datum

Name und Anschrift des Verbrauchers

______________________

______________________

______________________

______________________

Datum

_______________________

Unterschrift Kunde

(nur bei schriftlichem Widerruf)


Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit gegebenenfalls Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen, im Vergleich, etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Sie können die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht und wenn der Preis der zurück zu sendenden Sache einen Betrag von Euro 50,– nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

Ausnahmen:

Soweit nichts anderes bestimmt ist, besteht das Widerrufsrecht nicht, wenn das Verfallsdatum der Waren überschritten wurde.