Informationen zur Pflegeserie


Wir verbessern und erneuern stetig unsere Rezepturen.


In unseren Pflegeprodukten werden Vitamine aufgrund ihres hohen


Nutzens für die natürliche Hautregeneration eingesetzt.



Sie wirken antioxidativ (Radikalfänger). Freie Radikale zerstören bei einem


gestörten NMF ( Natural Moisturizing Factor, der natürliche Feuchthalte-


faktor der Haut) und bei UV- Schäden Proteinstrukturen, die Haut altert


vorzeitig.


Vitamine stärken die Schutzbarriere und schützen die Hautzellen vor


Feuchtigkeitsverlust, Umweltstress, UV-Schäden und frühzeitiger


Hautalterung.


Sie wirken entzündungshemmend, hautglättend und juckreizstillend.


Wir haben in unserer Produktlinie Vitamin A, Provitamin B5 (Panthenol),


C und E mit feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen, wertvollen pflanzlichen


Ölen und Enzymen kombiniert.




Parabene und PEGs


Parabene sind als Konservierungsmittel in Verruf geraten. Sie schützen vor


Keimbefall, sie werden auch in Lebensmittel und Medikamenten eingestetzt.


In der EU-Kosmetikverordnung sind sie bis zu einer Konzentration von 0,4


Prozent zugelassen. Sie sind grundsätzlich gut verträglich, können jedoch


Allergien auslösen.


Unsere Produkte sind " ohne Parabene ".



PEG (Polyethylenglykole) wirken als Emulgator, verbinden Wasser mit Öl


und verbessern damit die Konsistenz von Kosmetika. Sie werden in


Kosmetika, Nahrungsmitteln und Medikamenten eingesetzt. Sie gerieten


wegen ihres Ausgangsstoffs Ethylenoxid in Verruf, der als krebserregend


gilt. Glykole machen die Haut durchlässiger, ihre natürliche Schutzbarriere


wird abgeschwächt. Dieser Effekt ist sinnvoll um Wirkstoffe in die Haut


einzuschleusen.


Allerdings können auf diese Weise auch Schadstoffe rascher eindringen.


Unsere Produkte sind " ohne PEGs".



Hellmann Kosmetika schützt und pflegt ihre Haut.